House of Queer Sisters e.V. Erzabtei Bundesverband

House of Queer Sisters e.V. Erzabtei Bundesverband

House of Queer Sisters

Das House of Queer Sisters e.V. Erzabtei Bundesverband wurde 2013 als gemeinnütziger Verein gegründet.Wir informieren zu Übertragungswegen von HIV/AIDS, STI und Hepatitiden. Wir sind in der Behindertenhilfe, der Flüchtlingshilfe, Menschenrechte, der Beratung, der Bildung und des Völkerverständigungsgedankens tätig. Als Selbsthilfeorganisation unterstützen wir Menschen mit HIV/Aids, ihre An- und Zugehörigen in allen Lebensfragen, die sich im Rahmen der HIV-Erkrankung ergeben.Wir beraten und informieren zu sozial- und arbeitsrechtlichen, wie auch zu medizinischen Fragen. Wir geben Hilfe zur Selbsthilfe und unterstützen die Selbstvertretung von Menschen mit HIV/Aids.Vor dem Hintergrund der veränderten Lebenserwartung ermutigen wir Menschen mit HIV/AIDS, sich mit den Aspekten des langfristigen Erhalts ihrer Gesundheit zu beschäftigen. Unser Ziel ist es, eine informierte Haltung im Umgang mit HIV/AIDS und STI Erkrankungen und dem Leben mit HIV zu ermöglichen.Der Stigmatisierung und Diskriminierung HIV/AIDS positiver Menschen tritt das House of Queer Sisters e.V. Erzabtei Bundesverband parteiisch und solidarisch entgegen. Im House of Queer Sisters e.V. Erzabtei Bundesverband sind alle Mitgliederehrenamtlich tätig.

Wie können Sie Helfen?

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unseren Einsatz, ein Zeichen gegen Ausgrenzung und Diskriminierung von HIV erkrankten Menschen zu setzen. – unterstützen Sie noch heute mit Ihrer Spende unsere Präventionsarbeit und setzen Sie ein Zeichen, für ein positives und angstfreies Miteinander.

Spenden
Mitglied werden

Hilfe und Beratung:

Gesundheit

Wir sind im Bereich der Gesundheitshilfe mit den Schwerpunkten HIV/AIDS, STI und Hepatitiden tätig. Um stets über aktuelle Informationen zu verfügen, nehmen wir an Veranstaltungen, Seminaren und Fortbildungen teil. Um unser gesammeltes Wissen an Bedürftige weiterzugeben, halten wir selbst auch gelegentlich verschiedene Arten von Seminaren und Fortbildungen ab. Bei diesen Veranstaltungen ist jeder gern willkommen.

mehr dazu

Menschenrechte

Als Menschenrechte werden moralisch begründete Autonomie- und Freiheitsansprüche bezeichnet, die jedem Menschen zustehen. Sie werden durch Verweise auf die menschliche Natur begründet, sollen für alle gleich sein und allen Menschen überall zustehen, egal welcher Hautfarbe, Nationalität, Religion oder sexueller Orientierung sie angehören oder eine Behinderung aufweisen. Sie gelten also als universell, unveräußerlich und unteilbar.

mehr dazu

Flüchtlingshilfe

Das House of Queer Sisters e.V. Erzabtei Bundesverband unterstützt Flüchtlinge und Migranten seit 2016. Wir beraten und unterstützen bei allen Fragen rund um das Asylverfahren. Darüber hinaus geben wir Orientierungshilfe und unterstützen zum Beispiel beim Zugang zu sozialen Leistungen, zu ärztlicher Behandlung und der Sprache.

Außerdem helfen zahlreiche Projekte, die den Flüchtlingen das Ankommen zu erleichtern.

mehr dazu

Behintertenhilfe

Menschen mit Behinderung beraten und unterstützen wir bei Fragen rund um die Antragsstellung gegenüber Behörden, Stiftungen und Krankenkassen. Darüber hinaus bieten wir an Sie zu Behörden, Ärzten oder Veranstaltungen zu begleiten.

mehr dazu

Das Thema Transparenz hat für die Arbeit des House of Queer Sisters e.V. Erzabtei einen hohen Stellenwert. Deshalb sind wir Unterzeichner der Selbstverpflichtung zur Transparenz der Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Mehr dazu

Unsere Partner:

Slider